Allgemein

Montag, 04.12.2017: M.O.T.O. + Salsa Shark

!http://www.kafekult.de/images/953.jpg!

*M.O.T.O.* ??USA??

M.O.T.O. (Masters of the Obvious) is a garage punk band currently based in New Hampshire. Formed in New Orleans in 1981 by Paul Caporino, the lineup of the band has seen many changes over the years, with Caporino being the only consistent member. The band has recorded many albums, singles and CDs, including several albums for the Chicago-based record label Criminal IQ Records.

„https://www.reverbnation.com/MOTOPAC „:https://www.reverbnation.com/MOTOPAC

+++

*SALSA SHARK* ??München??

Minga Pop-Punk (ex-Grizzly Tours)

„https://www.facebook.com/pg/salsasharksatemyhomework“:https://www.facebook.com/pg/salsasharksatemyhomework/

Allgemein

Samstag, 02.12.2017: Ni + Taliesin Tale No. 5

!http://www.kafekult.de/images/952.jpg!

*Ni* ??Bourg En Bresse, France??

We could just say that Ni is an instrumental rock band. We could just say that, grab a good coffee and look at their last album cover by thinking we’re enjoying the balcony. Wecould just be happy that the spring is coming back and that we can hear the birds singing all afternoon. We could just tell ourselves that we have waited a long time for it. However, to complicate it a little, we can also say that Ni is a four-headed monster. The big bad Ni has left the linear roads of the French department of Ain – from which it came – in order to live in a complex world paced by electrical sounds and varying polyrhythms. In its temple, shouts of the quartet make the windows crack, a stunning nervousness makes the walls stand and, finally, the strong foundations remove from ages to come all doubts regarding the durability of all these things. Inside, it is always like a squall: children run in all directions and parents dance around the bonfire. The waltz, the 4/4 time signature and verse and chorus structures take one last breath before being burned to ashes at the core of this fire. After two EPs and many terrific tour dates in Europe that have almost broken the stage, it is time for Ni to release an album. « Les insurgés de Rumilly » invites all those who like frantic riffs to a huge party that celebrates a sweet barbarism. No reply is expected.

Anthony Béard : guitare
Nicolas Bernollin : batterie
Benoit Lecomte : basse
François Mignot : guitare

„https://niiii.bandcamp.com/“:https://niiii.bandcamp.com/

+++

*Taliesin Tale No. 5* ??München??

Kraut-Psychedelic-Jazz-Prog-Jam aus Kafe Kult und Freunde Beständen.

Allgemein

Freitag, 17.11.2017: Hatehug + Gewaltbereit + Pirates of Suburbia

!http://www.kafekult.de/images/950.jpg!

*Hatehug*
Hardcore-Punk//Berlin
„https://hatehug.bandcamp.com/“:https://hatehug.bandcamp.com/

*Gewaltbereit*
Punk//Leipzig
„https://gewaltbereit.bandcamp.com/“:https://gewaltbereit.bandcamp.com/

*Pirates of Suburbia*
„https://soundcloud.com/pirates-of-suburbia“:https://soundcloud.com/pirates-of-suburbia
„https://www.facebook.com/piratesofsuburbia/“:https://www.facebook.com/piratesofsuburbia/

Allgemein

Dienstag, 14.11.2017: Wild Mohicans + Rauchaus

!http://www.kafekult.de/images/951.jpg!

*WILD MOHICANS* (Portland, OR, USA)

„Raging hardcore punk combining U.K. 82 guitar riffage with classic American hardcore angst. Exploring themes of desperation, depression and substance abuse, this Portland band continues in the northwest tradition of exploring the darker side of the human soul. This will stick with you like brains blown out against a wall.“

„https://wildmohicans.bandcamp.com/“:https://wildmohicans.bandcamp.com/

+++

*RAUCHAUS* (Augsburg)

Unsere Freunde aus Augsburg haben uns schon bei Sheer Mag bestens unterhalten.

„https://rauchaus.bandcamp.com/ „:https://rauchaus.bandcamp.com/

*Einlass:* 20:30 Uhr
*Beginn:* 21:15 Uhr
*Eintritt*: 8 oder 9

Allgemein

Samstag, 11.11.2017: Das Lunsentrio ‚Aufstehn!‘ Plattenrelease + Die Lore aus München

!http://www.kafekult.de/images/949.jpg!

*Das Lunsentrio*

Das Lunsentrio ist eine der allermerkwürdigsten Gruppen der Musikgeschichte überhaupt. Auf des Trios Debüt–Album drehte sich alles um’s Schlafen, genauer gesagt um das im-Bett-bleiben. Einen Zustand, den der in Berlin lebende Künstler und Dichter Hank Schmidt in der Beek in seinen Versen lustigerweise live mit einer ähnlich ausgeschlafenen Vehemenz verteidigt, wie ein Jimmy Pursey seine Gassenhauer. Aus London kommt schließlich auch die Musik: Sebastian Kellig alias Seb–I ist als Dub-Producer u.a. für LaBrassBanda nun ja kein Unbekannter, hier spielt er Schlagzeug und mehr. Und mit Nick McCarthy – bis vor kurzem Keyboarder/Gitarrist und beste Hälfte von Franz Ferdinand/FFS – geht es nun einer, der das Spielen in Stadien vor zig-Tausender Publika gewohnt ist, mal ganz gemütlich an. Apropos Live–Spiel: Auf der Bühne bekommt das Lunsentrio Unterstützung von den Münchner Szenegrößen Albert Pöschl und Martin Tagar (Friends of Gas, Das Weiße Pferd, Murena Murena u.v.a.). Es ist Zeit, Aufstehen! – Pico Be

„https://www.youtube.com/watch?v=X8nB3VZE8vg“:https://www.youtube.com/watch?v=X8nB3VZE8vg
„https://www.youtube.com/watch?v=bNf2TYYRm8Y“:https://www.youtube.com/watch?v=bNf2TYYRm8Y
„https://problembaer.bandcamp.com/album/das-lunsentrio-aufstehn“:https://problembaer.bandcamp.com/album/das-lunsentrio-aufstehn

+++

*Die Lore aus München*

Die Lore aus München aka Erol Dizdar (Kamerakino, Dizzy Errol, Konnexion Balkon, Friends Of Gas…) ist ein Alleinunterhalter, beatboxend mit Loopstation, dazu Gitarre spielend, sich im Chaos bewegend! Bei jedem Versuch ihn einzuordnen, überrascht er uns mit etwas völlig anderem. Zwischen Verstörung und Unterhaltung, zwischen Spaß und Ernst, zwischen Genie und Wahnsinn!

*Einlass:* 20:00Uhr
*Beginn:* 21:00Uhr
*Eintritt*: 8 €

Allgemein

Samstag, 21.10.2017: Bauzzers Spaceshizzle – Psychedelic Music & Art Festival

!http://www.kafekult.de/images/948.jpg!

Bauzzers Spaceshizzle – Psychedelic Music & Art Festival

Er ist zurück auf seinem Heinmatplaneten Erde! Der lang ersehnte SPACESHIZZLE!
Dieses Mal mit:

*Peter Frohmaders Nekropolis* ( Kraut- / Psychedelic- / Doom-Rock)

*Karaba* ( Prog- / Jazz- / Psych-Rock )

*One Trip Pony* ( Psychedelic- / Avantgard-Rock )

*Bourbon Cheesus* ( Art-Performance )

Lightshow handmade by Kreuzer Lichtmaschine

*PETER FROHMADER´s: NEKROPOLIS*
(Kraut- /Avantgard- / Psychedelic Doom- Jazz)

Der Urvater des Gothic!!!
Schon 1971, noch als Schüler, gründete der Multiinstrumentalist Peter Frohmader seine erste Band, die Formation Alpha Centauri, die sich nach seiner eigenen Beschreibung mit Avantgarde, Elektronik und atonalen Klängen beschäftigte, musikalische Gefilde, in denen auch die weiteren musikalischen Exkurse Frohmaders vornehmlich stattfinden sollten. Später im Jahrzehnt startete er weitere Bandprojekte (Electronic Delusion, Kanaan, CIA), ehe 1979 die Gruppe NEKROPOLIS entstand.Frohmader ist bis heute sehr aktiv, produziert weiterhin Musik, betätigt sich aber auch als bildender Künstler.

„http://www.peterfrohmader.de/“:http://www.peterfrohmader.de/
„https://www.youtube.com/watch?v=_6fRK_g8Phs“:https://www.youtube.com/watch?v=_6fRK_g8Phs

*KARABA* (Progressive- / Psychedelic- / Jazz- Rock)

Psychedelisch bis jazziger Progressive Rock, der sich an der Frühphase der Krautrock Ära orientiert, als Gruppen wie Kraftwerk noch Querflöten oder Percussions statt meterhohen Synthesizer Wänden einsetzten. Jedoch ist ein gewisses Maß an Canterbury-Sound auch nicht zu überhören.
Hammond, Leslie, Rhodes, Moog, E- und Bass-Gitarre sorgen für den Karaba-typischen Proto-Kraut-Sound, der euch in ausschweifenden Tasten-Passagen und prägnant progressiven Riffs die Grenzen zwischen Zeit und Raum vergesssen lassen wird.

„https://www.youtube.com/watch?v=HNgtJoTC1Q8“:https://www.youtube.com/watch?v=HNgtJoTC1Q8

*ONE TRIP PONY* (Avantgard/ Psychedelic – Rock)

Get on your pony and ride to the edge of your mind and enjoy this far out avantgard trio experience!

*BOURBON CHEESUS* ( Fuzz Art- Performance )

A new King is born
his name is Bourbon Cheeseus

he is a night creatur
a night preacer
he bleace you soul for rock n roll

Elvis ist dead but rock „n“roll still alive
blues are the root of every live
and if you ask him he woud say
:“if i can judge i judge the blues“

and he comes to your town and brings you sorrys
of far well contrys ,the mesage of the universe
and he bust s your brain out

*Eintritt: 10 Euro*
*Beginn: 20:00 Uhr*

Allgemein

Samstag, 28.10.2017: 2nd Southern Swamp Festival

!http://www.kafekult.de/images/947.jpg!

Es geben sich die Ehre auf der besten Bühne der Stadt:

*THEY AREN’T ANY SHEEP IN MONGOLIA*
„http://www.sheep.de.com/“:http://www.sheep.de.com/

*LOVEWASH*
„https://www.facebook.com/Lovewash.Band/“:https://www.facebook.com/Lovewash.Band/

*THE SANDBOX JOSEPHS*
„https://www.sandbox-josephs.com/“:https://www.sandbox-josephs.com/

*STANI KIROV’S SWAMPX*
Stani -Django -Andi

*G.RAG ZELIG IMPLOSION*
„www.gutfeeling.de/bands/g-rag-zelig-implosion“:http://www.gutfeeling.de/bands/g-rag-zelig-implosion

*CARL-LUDWIG REICHERT & MUNICH SHEIKS*
mit Juliane – Grobi – Hansi – Andi

*Beginn*: 20 Uhr

Allgemein

Dienstag, 07.11.2017: LÖSS + Off.Deaf!

!http://www.kafekult.de/images/946.jpg!

*LÖSS* ??Gothenburg, Sweden??

Tighter moderner Hardcore für Fans von G.L.O.S.S., Haymaker, Cursed und Youth Attack Bands. Rasend schnell und Power ohne Ende! Checkt das!

mit dabei: *Off.Deaf!* Punk aus Minga

*Einlass:* 20:30 Uhr
*Beginn:* 21:15 Uhr
*Eintritt*: 8 oder 9

Allgemein

EARLY SHOW! Sonntag, 12.11.2017: Schwervon! + Gott & die Welt

*Kaffee, Kuchen, Bier und Sonntagnachmittag Spass!*

*Einlass: 15:30 Uhr – Los um 16:00 Uhr – Eintritt: 10 Euro*

!http://www.kafekult.de/images/750.jpg!

*Schwervon!* ??Kansas City, USA??

Schwervon! (mittlerweile zu Hause in Kansas City) sind seit Jahren ein integraler Bestandteil der New Yorker Anti-Folk-Szene (zu der u.a. auch Kimya Dawson, Adam Green und Jeffrey Lewis gehörten), warten aber musikalisch auch mit wunderbaren im 90s-US-Indierock verwurzelten Songs auf. Wesentlich auch Rock’n Roll-Blues, ein bisschen Garage, ein bisschen Noiserock, sehr cool kommt der Wechselgesang der beiden (ihre Stimme irgendwo zwischen Le Tigre u. Sleater Kinney, er eher bei Jack White) und das effektive, minimalistische wie dynamische Songwriting hat was von den White Stripes, wie von den Pixies.

(„Bandcamp“:http://schwervon.bandcamp.com/)

+++

!http://www.kafekult.de/images/945.jpg!

*Gott & die Welt* ??Nürnberg??

Die Band, die seit geraumer Zeit ununterbrochen Herzen erfreut, Dinge ins richtige Licht rückt, eine Kleinstadtpunkband ist, ohne damit dummdreist zu kokettieren, die den passenden Soundtrack zu so vielen verschwendeten Jugenden der 00er-Jahre geliefert hat und die um ein Haar die Regierung Kohl gestürzt hätte.

„https://nerdpunk.bandcamp.com/“:https://nerdpunk.bandcamp.com/

Allgemein

Sonntag, 29.10.2017: Suspect Parts + Baits

!http://www.kafekult.de/images/944.jpg!

*Suspect Parts* ??Los Angeles, London, Berlin, München??

Apocalypse Pop, waiting for the apocalypse to…drop…

Suspect Parts is the brainchild of two exiled Americans, one Brit and a German who managed to tame their inner demons with buzzsaw punk/powerpop, a cotton candy-meets-razorblade concoction that goes down surprisingly smooth.

Ex and current members of bands like The Briefs, Clorox Girls, Maniac, Ripchord, Radio Dead Ones and Red Dons – they are Suspect, they come from Suspect Parts.
Combining 60’s pop and bubblegum with late 70’s California beach punk and powerpop, Suspect Parts have something brewing that can’t be ignored. The Seeds, the Kinks, the Knack and the Buzzcocks can be heard, as well as a little Nuggets, a little Star Spangles or Rezillos, a little Protex or Undertones, but with a modern touch. Backward-looking but forward-thinking 60s pop with a punk edge. Suspect Parts have released four 7″ singles worldwide on indie labels like Deranged, No Front Teeth, Taken By Surprise, Hovercraft, and House Party.

Recorded straight to analog tape in the negative 15 degree cold of a January in east Berlin. The album was engineered by Smail Shock (of legendary Berlin punk band the Shocks). Ten songs, 24 minutes, a relentlessly catchy uppercut to the senses.
Apocalypse Pop. When oil runs out a major line is going to be drawn. Which side are you on? Which tribe are you willing to die for? … Pop’s chosen warriors will rule the apocalypse …. Drop, waiting for the apocalypse to…pop…

Suspect Parts debut LP will be released in Europe on Munich’s Taken By Surprise Records on October 6.

+++

*BAITS* ??Wien??

„Live klingen sie gelegentlich wie Hole in Bestform, auf Platte dagegen mehr nach Breeders, Pavement oder der ganz frühen PJ Harvey – die Sorte Rockmusik eben, die auf dem Alten Testament der Velvet Underground aufbaut. Dafür wird die Welt immer Platz haben. „Stalker“, ihre letztjährige Veröffentlichung, nennen sie bescheiden eine „EP“, man darf das Werk aber auch getrost als ziemlich starkes Album werten. Seit damals hat sich ihre Besetzung zwar zur Hälfte aufgefrischt (jetzt sind sie Sonja M – git, voc, Maurizio Winkelschleifer – b, Christopher Herndler – git, Alexander Forstner, d), die Botschaft bleibt allerdings dieselbe – ideal komprimiert in folgender denkwürdigen Strophe aus dem Song „Waiting For“ über den verhängnisvollen Ausgang einer durchtrunkenen Nacht: „Close my eyes / Imagine you / Open them / I puke on you.” Ui. Kann aber vorkommen.
(Robert Rotifer, FM4)

„https://baits.bandcamp.com/“:https://baits.bandcamp.com/