Freitag, 09.12.2016: Half Baked Cheese + Solar Blaze

Half Baked Cheese Wien

Die Band aus Wien macht nunmehr seit unglaublichen 14 Jahren in (fast) gleicher Besetzung die Bühnen und Underground-Events in Österreich und Deutschland unsicher.

Treu bleiben sie dabei nicht nur sich selbst, sondern auch ihrer einmaligen exzentrischen Live- Performance, die oft irgendwo zwischen Ausdruckstanz und Doom-Orgie anzusiedeln ist, in jedem Falle aber immer oberhalb der akustischen Schmerzgrenze liegt. „Vom Theater bis zum Kuhstall, vom E.K.H. bis zum Altar war alles da!“(Ernst Kirchwenger Haus, besetzte Schule im 10. Bezirk Wien, Anm. d. Red.), so Raffael Lenz.

Mit ihrer limitierten 500 Stk. Auflage feiern sie ihr langjaehriges Bestehen. Diese besteht aus kaesegelbem Vinyl mit kaesegelbem Cover das euch auf der Zunge zergehen wird. Wie bereitet man nun diesen Analog-Käse zu:

Man nehme ein Rock Trio. Füge ein paar Rock Roots hinzu. Rühre um bis sich ein Psychedelic Movement bildet das mit einer Prise Weltschmerz abgeschmeckt wird. Lasst man das ganze ein paar Jahre in einem österreichischen Keller reifen, bekommt man schwersten, trockensten und zartesten – psy mold cheese – der den Kosmos verschmelzen lässt.

Its better to be a funky junky than a hungry Munkey.

wir san half baked cheese damit der kaese/kosmos streichfaehig iis

feinster analogmusic

roots rock

psychedelic movement

prise wltschmerz

Facebook
Soundcloud

+++

Solar Blaze Wien

Das Psychedelic Rock Quintett Solar Blaze, alias Max Ritter (Gesang, Gitarre), Sebastian Appenzeller (Drums), Caroline Lutz (Keys, Theremin), Rainhard Süss (Bassgitarre) und Michael Jandrisevits (Gitarre) gelingt mit „Empathy Box“ ein mutiges und erwachsenes Konzeptalbum als Debüt. Solar Blaze waren mit ihrer ersten EP “Seen The Light” (2014) bereits im benachbarten Ausland (DE, CZ, HU, SVK) unterwegs und verfügt dort wie in Österreich über eine treue Fangemeinde. Auf “Empathy Box” dient die tighte und groovige Rhythmus-Section der Band als ‚funkiger‘ Grundpfeiler, die den psychedelischen Hauptteil mit einer erstaunlichen Eingängigkeit trägt. Durch geschickte Chorarrangements und wiederkehrende Riffs erhalten sich Solar Blaze ihren PopAppeal – und das trotz ungewöhnlicher Songstrukturen und progressiven Einschlägen. Komplexe Eigenkompositionen interpretiert die junge Truppe souverän und mit einer für ein Debüt erstaunlichen Selbstverständlichkeit und schafft so ein authentisches und zeitloses Erstlingswerk. “Empathy Box” erzählt die Geschichte der Überforderung des Einzelnen in der modernen Welt. Das lyrische Ich findet sich in einem dystopischen Szenario wieder, in dem es in einer grauen Masse unterzugehen droht (“Adventure Time”), sich den Verlockungen aber schwer entziehen kann (“Holy Snatch”) und schließlich von der Maschinerie geschluckt wird (“Virus Machine”). Als logische Konsequenz dieser Ausweglosigkeit (“Aporia”) folgt die Flucht in eine Fantasiewelt (“Merry Pranksters”) in der alles möglich ist, die Logik neu definiert wird (“Sun & Moon”) und der Mensch sich von seinen Trieben leiten lassen kann (“Plant a Flower”). Dabei bedient sich Solar Blaze eines ganzen Dschungels an Referenzen aus der Popkultur von Terry
Gilliam, über Phillip K. Dicks bis hin zur Beat-Generatio

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:15 Uhr
Eintritt: 9 Euro

---

Montag, 12.12.2016: Shantih Shantih + Pirates Of Suburbia

SHANTIH SHANTIH All-Girl RnR/Psych Band/USA

is a four-piece rock n’ roll band from Atlanta, Georgia,
playing fuzzed out melodies and mesmerizing beats. Anna Barattin (ex-Vermillion Sands / Trouble in Mind & Fat Possum, and now an Atlantan by way of Italy) delivers distinctive vocals over threefold backing vocal harmonies.

https://soundcloud.com/shantih-shantih/tracks

+++

PIRATES OF SUBURBIA (Punk/Grunge, München)

https://soundcloud.com/pirates-of-suburbia

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:15 Uhr
Eintritt: 9 Euro

---

Samstag, 17.12.2016: Bodensatz Fest

Am Samstag 17.12.2016, 20.00 Uhr
Kafé Kult
Oberföhringer Straße 156 (mit Nachtlinie!)
Eintritt: 7,00 Euro

besonderer Anlass diesmal: 21 Jahre Bodensatz

diesmal u. a. mit:

Autozynik
Chor Kösk
Deep n Dope
Kein Signal
kyokushinkai
Maud
Katamar

anschließend zu unserern großen Freude legt der legendäre
DJ EL PRESIDENTE (Music-God | Pasing) auf

Darüber Hinaus erwartet Euch:
Ein kleines Jubiläumsfeuerwerk
Viel Spaß, Spaß, Spaß
Die einzigartige Bescherung unterm Weihnachtsbaum…
Jede Menge leckere Froschsemmeln
Sehr gutes veganes Gulasch
Richtig heiße Wienerle
Ein verdammt geiler Coctail
und vielleicht dazu heilsame Rollmöpse

natürlich wie jedes Jahr nicht ohne Deppenkaraoke, Harry und Familie Kube an der Kasse, u.v.m.
und und und…

---

Vorschau

06.01.2016: The Bloodtypes + Pferd des Gärtners

07.01.2017: Innen:Welt

24.03.2017: Bad Future

06.04.2017: Toys That Kill

13.04.2017: Ruidosa Inmundicia + Night Fever

08.05.2017: Crusades

24.05.2017: Sievehead

03.06.2017: Suicidas + POX

---