Samstag, 28.10.2017: 2nd Southern Swamp Festival

Es geben sich die Ehre auf der besten Bühne der Stadt:

THEY AREN’T ANY SHEEP IN MONGOLIA
http://www.sheep.de.com/

LOVEWASH
https://www.facebook.com/Lovewash.Band/

THE SANDBOX JOSEPHS
https://www.sandbox-josephs.com/

STANI KIROV’S SWAMPX
Stani -Django -Andi

G.RAG ZELIG IMPLOSION
www.gutfeeling.de/bands/g-rag-zelig-implosion

CARL-LUDWIG REICHERT & MUNICH SHEIKS
mit Juliane – Grobi – Hansi – Andi

---

Sonntag, 29.10.2017: Suspect Parts + Baits

Suspect Parts Los Angeles, London, Berlin, München

Apocalypse Pop, waiting for the apocalypse to…drop…

Suspect Parts is the brainchild of two exiled Americans, one Brit and a German who managed to tame their inner demons with buzzsaw punk/powerpop, a cotton candy-meets-razorblade concoction that goes down surprisingly smooth.

Ex and current members of bands like The Briefs, Clorox Girls, Maniac, Ripchord, Radio Dead Ones and Red Dons – they are Suspect, they come from Suspect Parts.
Combining 60’s pop and bubblegum with late 70’s California beach punk and powerpop, Suspect Parts have something brewing that can’t be ignored. The Seeds, the Kinks, the Knack and the Buzzcocks can be heard, as well as a little Nuggets, a little Star Spangles or Rezillos, a little Protex or Undertones, but with a modern touch. Backward-looking but forward-thinking 60s pop with a punk edge. Suspect Parts have released four 7” singles worldwide on indie labels like Deranged, No Front Teeth, Taken By Surprise, Hovercraft, and House Party.

Recorded straight to analog tape in the negative 15 degree cold of a January in east Berlin. The album was engineered by Smail Shock (of legendary Berlin punk band the Shocks). Ten songs, 24 minutes, a relentlessly catchy uppercut to the senses.
Apocalypse Pop. When oil runs out a major line is going to be drawn. Which side are you on? Which tribe are you willing to die for? … Pop’s chosen warriors will rule the apocalypse …. Drop, waiting for the apocalypse to…pop…

Suspect Parts debut LP will be released in Europe on Munich’s Taken By Surprise Records on October 6.

+++

BAITS Wien

“Live klingen sie gelegentlich wie Hole in Bestform, auf Platte dagegen mehr nach Breeders, Pavement oder der ganz frühen PJ Harvey – die Sorte Rockmusik eben, die auf dem Alten Testament der Velvet Underground aufbaut. Dafür wird die Welt immer Platz haben. „Stalker“, ihre letztjährige Veröffentlichung, nennen sie bescheiden eine „EP“, man darf das Werk aber auch getrost als ziemlich starkes Album werten. Seit damals hat sich ihre Besetzung zwar zur Hälfte aufgefrischt (jetzt sind sie Sonja M – git, voc, Maurizio Winkelschleifer – b, Christopher Herndler – git, Alexander Forstner, d), die Botschaft bleibt allerdings dieselbe – ideal komprimiert in folgender denkwürdigen Strophe aus dem Song „Waiting For“ über den verhängnisvollen Ausgang einer durchtrunkenen Nacht: „Close my eyes / Imagine you / Open them / I puke on you.” Ui. Kann aber vorkommen.
(Robert Rotifer, FM4)

https://baits.bandcamp.com/

---

Dienstag, 07.11.2017: LÖSS + Support

LÖSS Gothenburg, Sweden

---

EARLY SHOW! Sonntag, 12.11.2017: Schwervon! + Gott & die Welt

Kaffee, Kuchen, Bier und Sonntagnachmittag Spass!

Los um 16:00 Uhr – Eintritt: 9 oder 10 Euro

Schwervon! Kansas City, USA

Schwervon! (mittlerweile zu Hause in Kansas City) sind seit Jahren ein integraler Bestandteil der New Yorker Anti-Folk-Szene (zu der u.a. auch Kimya Dawson, Adam Green und Jeffrey Lewis gehörten), warten aber musikalisch auch mit wunderbaren im 90s-US-Indierock verwurzelten Songs auf. Wesentlich auch Rock’n Roll-Blues, ein bisschen Garage, ein bisschen Noiserock, sehr cool kommt der Wechselgesang der beiden (ihre Stimme irgendwo zwischen Le Tigre u. Sleater Kinney, er eher bei Jack White) und das effektive, minimalistische wie dynamische Songwriting hat was von den White Stripes, wie von den Pixies.

(Bandcamp)

+++

Gott & die Welt Nürnberg

Die Band, die seit geraumer Zeit ununterbrochen Herzen erfreut, Dinge ins richtige Licht rückt, eine Kleinstadtpunkband ist, ohne damit dummdreist zu kokettieren, die den passenden Soundtrack zu so vielen verschwendeten Jugenden der 00er-Jahre geliefert hat und die um ein Haar die Regierung Kohl gestürzt hätte.

https://nerdpunk.bandcamp.com/

---

Vorschau

21.10.2017: Bauzzers Spaceshizzle – Psychedelic Music & Art Festival

28.10.2017: 2nd Southern Swamp Festival

29.10.2017: Suspect Parts + Baits

07.11.2017: LÖSS (Bandcamp) + Support

12.11.2017: Schwervon! (Bandcamp) + Gott & die Welt (Bandcamp)

14.11.2017: Wild Mohicans + Rauchaus

17.11.2017: Hatehug + Gewaltbereit

02.12.2017: NI

04.12.2017: M.O.T.O + Support

06.12.2017: Yonic South + Defect

15.12.2017: DxBxSx + Support

13.01.2018: in die innen: welt. 2018

---